Mittwoch, 12. Dezember 2012

Winterkinder


 Mein kleines Wintermärchen hat leider nicht lange angehalten. Zwei Tage konnte ich die weiße Pracht in unserem Garten genießen, den glitzernden Schnee im Sonnenlicht bewundern und die eingeschneiten Rosen fotografieren.
Ich liebe Schnee, denn er hüllt die karge Winterwelt, die meist schmutzig und nass daliegt  in meine Lieblingsfarbe weiß.
 Auf weißem Hintergrund kommen alle anderen Farben gut zum Vorschein.
Für meine lila Winterkinder hätte ich mir keine schönere Kulisse wünschen können.
Leider sind nicht alle Puppen in den Genuss gekommen. Da der Schnee nur eine Weile liegen geblieben ist und ich mit dem Puppenmachen nicht so schnell voran gekommen bin, muss ich die letzten vier Winterkinder ohne Schnee fotografieren.
Ich habe gestern jeden Wetterbericht aufgerufen den ich finden konnte und gehofft es würde noch ein letztes mal in diesem Jahr schneien schneien. Aber die Prognosen sehen schlecht aus und da  bislang immer noch kein Flöckchen am Himmel zu sehen ist , muss ich meine Fotoserie knicken. Schade.


 Na ja, ich hatte meinen Spaß und mehr Schnee darf man hier im Rheinland ohnehin nicht erwarten.;-)



Liebe Grüße
Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen