Samstag, 8. Dezember 2012

Schnee Freuden


Jetzt haben wir auch mal ordentlich Schnee abbekommen! Gestern morgen fing es leise an zu rieseln und am Nachmittag setzte das Schneegestöber ein.  Man konnte zu sehen wie sich die Flocken vor der Festerbank auftürmten und der Garten erdrückend weiß wurde.

Unser Haus haben wir in diesem Jahr wie einen Winter Zauberwald geschmückt. Mit vielen "watteverschneiten" Zweigen  und weißen Spitztüten, die wie Eiszapfen an den Ästen hängen  und Lichterketten, die in den Abendstunden für schummriges Licht sorgen.
Wir haben viele Kerzen und Windlichter aufgestellt und unser Kamin im Wohnzimmer wird nun von einer großen Tannengirlande mit goldenen und cremeweißen Kugeln verziert.



Heute morgen bot sich ein ganz neues Bild. Die aufgehende Sonne machte das Wintermärchen perfekt. Ich hoffe, der Schnee bleibt noch ein paar Tage liegen, damit ich einige neue Puppen darin fotografieren kann. Das werden sicher tolle Bilder :-)
 Das einzige was mich stört ist die Kälte. Ich bin nun gezwungen mich wärmer an zuziehen und zwei Mal am Tag nach draußen zu gehen, um das Wasser in den Tränken meiner Kaninchen auf zutauen. Dabei bekomme ich jedes mal Eisfinger, die recht hinderlich sind, wenn man auf der Tastatur einen Text tippen möchte ;-)


 Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende und einen gemütlichen 2. Advent.



Liebe Grüße
Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen