Montag, 6. August 2012

Brüderchen und Schwesterchen

  Bis jetzt habe ich an dem neuen Banner getüftelt und es ist wohlgemerkt bereits nach 1.00 Uhr

 Ich habe irgendwann am Nachmittag angefangen mir Bilder von Rehen anzusehen, um ein Gefühl für die Proportionen zu bekommen, aber die Umsetzung beim zeichnen war dann doch nicht so einfach. 
Die meisten Entwürfe sind im Papierkorb gelandet und als dieser voll war habe ich die restlichen Blätter zerknüllt und auf den den Boden geworfen.
Ich war so konzentriert bei der Arbeit, dass nicht einmal einen Blick für das Gewitter übrig hatte.

Die Stunden sind fast unbemerkt vergangen und ich kann von Glück reden, dass ich fertig geworden bin, denn ohne ein Ergebnis hätte ich heute nicht schlafen können.

Zumal ich mir sogar vorgenommen hatte "Brüderchen und Schwesterchen" zu filzen, und nicht zu vergessen die Seife zu sieden , wegen der ich den ganzen Aufwand überhaupt betreibe ;-)

Aber wie heißt es so schön? Morgen bzw. heute ist auch noch ein Tag und den werde ich zum filzen nutzen, sobald ich mich ausgeschlafen habe.


Liebe Grüße
Christina



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen