Donnerstag, 3. Mai 2012

Früher hieß es, im Mai schlagen die Bäume aus, aber das späte Erwachen der Natur gehört längst der Vergangenheit an. 
Anfang Mai ist alles üppig in der Blüte ( oder bereits verblüht) und wenn man nicht regelmäßig den Rasenmäher anschmeist, wächst einem das Grünzeug ungezügelt die Beine hoch.

 Ich mag es, wenn die Bäume überladen mit Blättern und hübschen Blüten wieder Farbe ins Leben bringen.

Ganz spontan hätte ich Lust ein Granny nach dieser Inspiration zu häkeln.

 Dieses liebreizende Blümchen habe ich in diesem Jahr zum ersten Mal in unserem Garten erblickt. Selbst meine Mutter wusste nicht, wo es her kommt...

 Ein Granny- Kissen würde bestimmt toll aussehen, aber ich wüsste gar nicht wohin damit, denn eigentlich möchte ich mein Schlafzimmer eher in sanften Pudertönen halten.

Die Farben des Rhododendron würden sich gut eignen.


Blütenweiß und rosa! Wunderschön.


Liebe Grüße
Christina



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen